Fragebogen für Lehreinnen und Lehrer zu dem Film "Mohamed und Anna"
100%
Name und Ort der Schule
Haben Sie den Film bereits im Schulunterricht vorgeführt?
Falls Sie den Film nicht vorgeführt haben, nennen Sie bitte den Grund/die Gründe:
Wie vielen Schülerinnen und Schülern haben Sie den Film in welcher/n Jahrgangsstufe/n bereits vorgeführt?
6
7
8
9
10
11
12
13
Jahrgangsstufe
Anzahl der SuS
In welcher/n Jahrgangsstufe/n halten Sie den Filmeinsatz für geeignet?
6
7
8
9
10
11
12
13
Jahrgangsstufe/n
Halten Sei diesen Dokumentarfilm als geeignetes Medium, Jugendliche für die Judenverfolgung im "Dritten Reich" zu interessiern?
Wie vile Schülerinnen und Schüler haben den Film aufmerksam verfolgt?
Wurden einzelne Szenen besonders intensiv diskutiert - wenn ja, welche?
Ziel desProjekts war es, Schülerinnen und Schüler für historischen und gegenwärtigen Antisemitismus zu sensibilisieren sowie zu Toleranz und Zivilcourage anzuregen. Bei wie vielen Schülerinnen und Schülern wurde das Projektziel Ihrem Eindruck nach zu welchem Grad erreicht?
projektziel nicht erreicht
Projektziel zum Teil erreicht
Projektziel nahezu vollständig erreicht
0-29 % der SchülerInnen
30-49 % der SchülerInnen
50-74 % der SchülerInnen
75-100 % der SchülerInnen
War das pädagogische Begleitmaterial für Ihre Unterrichtsvorbereitung nützlich?